Freitag, 30. Oktober 2015

buntes Allerlei: Wollblumen Wollrausch Wollfabrik & Antikmarkt * woolen flowers and yarn & more





Huch war heute wieder viel los ! Darum gibt es heute ein buntes Allerlei. Ich war mal wieder ein bischen in Braunschweig einkaufen. Einmal pro Woche habe ich einen Termin, und bei der Gelegenheit mache ich die Stadt unsicher. Dieses Mal habe ich einen kleinen aber feinen Wollladen namens "Wollrausch" gefunden und konnte auch dort nicht wiederstehen. Langsam häufen sich hier die Garne....

 Aber hier ersteinmaldie schönen kleinen Lädchen:


Quelle: Wollrausch
                                 
                                    es gibt einen Laden in Braunschweig


                                                                   und einen Laden in Wolfenbüttel
 
Quelle : Wollrausch

Ich habe eine ganz wunderschöne Wolle gefunden - leider ist es aber für ein Bild schon zu dunkel.
Übrigens gibt es auch noch einen kleinen Blog und einen Onlineshop, ich freue mich aber, daß ich einen Laden gefunden habe, bei dem ich einfach vorbeischauen kann. Es war sehr nett dort, und ein Probestückchen Garn habe ich auch noch abgestaubt .... für meine Wollblumen

 


die Wollblumen haben Zuwachs in Herbsttönen bekommen - passend zur Jahreszeit



 Inzwischen füllen die gesammelten Blumen einen kleinen Schuhkarton





Weil danach gefragt wurde, zeige ich noch ein paar Bilder von meinem Streifzug im Antikmarkt von letzter Woche - leider mußte darauf nun doch länger gewartet werden.









Zwischendurch habe ich ausprobiert, ob man aus drei verschiedenen Wollfäden aus der Hamburger Wollfabrik eine schöne Tweetwolle basteln kann.
Kann man.





Jetzt fehlt nur noch eine Idee, was ich aus dieser Tweedwolle stricken könnte.





Und noch etwas persönliches:
ich bin nochmal Großtante geworden - wie schön ! 
Es ist ein süßer kleiner hübscher Junge.

 ❤




Ganz liebe Grüße,
Eure Eva





Donnerstag, 29. Oktober 2015

Häkelherz Tutorial Rosen, Blätter & Ranken - Finish * DIY crochet heart tutorial: roses, leafs and vines - finish

So, das Häkelherz ist fertig. Fehlt nur noch das, was es so richtig schön macht - also das Finish.
Ich habe zwei unterschiedliche Häkelrosen, eine kleine Häkelblüte, Blätter, Ranken und ein paar Zierstiche verwendet.






Verwendet habe ich Taupe, Rosa, Blassrosa, Pinkviolett, Hellgrün und helles Blaugrün







die große Häkelrose ist aus dem Rosa Garn (3,5er) 


Häkelrose:


30 Luftmaschen anschlagen,
3 Wendeluftmaschen, ein Stäbchen in die 4 Luftmasche häkeln,
* 2 Luftmaschen häkeln, 2 Maschen überspringen, 1 Stäbchen in die jeweils 3. Masche *
von * bis * wiederholen bis die 30 Luftmaschen behäkelt sind




Jeweils um die 2 Luftmaschen zwischen den Stäbchen folgende Maschen häkeln:
* 1 Kettmasche,  1 feste Masche, 3 Stäbchen , 1 feste Masche, 1 Kettmasche *
von * bis * wiederholen, in überzählige Restmaschen feste Maschen häkeln, 
Faden mit reichlich ( 15cm) Zugabe abschneiden, abmaschen.




Nun wird die Rose gerollt: der erste gehäkelte Bogen wird fest zusammengerollt,
die folgenden Bögen rund um diese Mitte drehen.




Das Ende rückseitig befestigen. Fäden vernähen : einer der Fäden bleibt mittig auf der Rückseite
bestehen, der andere Faden wird verwendet, um die Rosenbasis kreuz und quer zu vernähen.






Nun folgt eine kleinere Rose, die auch etwas anders gearbeitet wird, damit sie flacher wird:
verwendet habe ich pinkviolettes Garn ( 3,5er):




Flache Rose


24 lockere Luftmaschen häkeln.
3 Wendeluftmaschen
In die 2. Luftmasche häkeln: 1 Feste Masche, 2 Stäbchen, 1 Feste Masche, 1 Luftmasche
 * in die folgende Luftmasche: 1 Kettmasche
in die nächste Luftmasche: 1 Feste Masche, 2 Stäbchen, 1 Feste Masche, 1 Luftmasche *
von * bis * wiederholen, bis alle Luftmaschen behäkelt sind.
Faden mit 15cm Zugabe abschneiden.
Faden durch die letzte Masche ziehen und rückseitig wie bei der großen Rose vernähen.





Mini-Blüte

in einen Maschenring folgendes häkeln:
* 1 feste Masche, 3 Stäbchen, 1 feste Masche *
noch 2x wiederholen
Maschenring zuziehen, Ende vernähen, Faden mit 10 cm Zugabe abschneiden










Blätter


Hellgrünes Garn : 40 Luftmaschen häkeln



in die 1. Luftmasche (LM) eine feste Masche häkeln,
in die 2. bis 5. LM je ein Stäbchen häkeln,
in die 6. LM eine feste Masche häkeln.
Auf der anderen Seite des Blattes wiederholen.
Faden kürzen und vernähen

Faden am anderen Ende der Luftmaschenkette neu ansetzen,
hier aber nur einseitig häkeln:
in die 1. Luftmasche (LM) eine feste Masche häkeln,
in die 2. bis 5. LM je ein Stäbchen häkeln,
in die 6. LM eine feste Masche häkeln.
Faden kürzen und vernähen




Ranke


30 Luftmaschen in pastellgrün häkeln
Fadenenden vernähen




Herz besticken


 



den Übergang zwischen den beiden Farbtönen habe ich mit taupefarbenem Garn
im Kreuzstich verziert ( Anleitung hier ) .. huch, ich habe gerade
erst gesehen, daß ich eine ganz andere Technik habe !?! witzig.





den unteren Übergang habe ich mit einem Kettenstich ( Anleitung hier ) überstickt:
ich mal wieder mit eigener Technik .... ts ts ts.






sooooo.....
das Schlimmste ist geschaft.
Jetzt wird alles aufgenäht: zuerst die große Rose




dann die kleine flache Rose ....



die Miniblüte ....





und nun noch die Ranken und Blätter - die einfach um die Blüten gewickelt werden.




letzte Tat:

pinkviolettes Garn nehmen und ein paar Knötchenstiche ( Anleitung hier ) auf dem Herz verteilen





voila !
Fertig !




oder auch so:
die Variante 1





Macht es Euch schön !
Eure Eva,
der der Friseur die schöne Wolle vom Kopf geschnipselt hat.
Ich brauche eine Mütze. Dringend.




Mittwoch, 28. Oktober 2015

Tutorial : Häkelherz - Teil 1 * DIY * tutorial : crochet heart with roses - part 1

Leider habe ich Euch etwas auf das Tutorial warten lassen. Das tut mir echt leid, weil ich in den Kommentaren und auf Instagram gesehen habe, das schon darauf gewartet wird. Dank einer fröhlichen Erkältung bin ich etwas ausgebremst, und das Licht ist zum fotografieren auch eher bescheiden. Ich habe ein etwas anderes Herz als Tutorial, falls ihr genau das taupe-farbene Herz als Tutorial haben möchtet, kann ich mich da auch nochmal dransetzen. Hier erkläre ich aber ersteinmal das System.





Tutorial für gefüllte Häkelherzen






Zuerst einmal meine Abkürzungen

R           =  Runde
KM       =  Kettmasche
FM        =  gehäkelt werden feste Maschen
2FMuA =  2 feste Maschen unsichtbar abmaschen (Video hier) *
M          =   die Anzahl der gehäkelten Maschen

Verwendet habe ich Baumwolle der Stärke 3 - 3,5, eine Häkelnadel in 3,5
Füllwatte sollte auch vorhanden sein





Nun geht es los: 



eine Halbkugel häkeln
1. R : 9 FM in einen Maschenring häkeln, Faden ziehen, mit einer KM schließen (9M)
2. R : Maschen verdoppeln: in jede Masche zwei FM häkeln, mit einer KM schließen (18M)


3. R : in jede Masche eine FM häkeln, mit einer KM schließen (18M)
4. R : jede zweite Masche verdoppeln, mit einer KM schließen (27M)
5. R : in jede Masche eine FM häkeln, mit einer KM schließen ( 27M)




Faden mit großzügiger Zugabe abschneiden, Das Schüsselchen ausfornem, Teil beiseite legen
Ein zweite Halbkugel häkeln







6. R : die Schlaufe von der ersten Halbkugel durch die Schlaufe der zweiten häkeln,
          Fäden straff ziehen. Man beginnt nun vom Mittelpunkt beider Halbkugeln
          - die nun ein bischen wie ein Mini-BH aussehen -
          FM einmal rundherum zu häkeln.
          Geschlossen wird die Runde wie immer mit einer  KM (54 M)


Die Halbkugeln flach drücken und die Masche an der rechten und linken Außenkante mit einem
Faden markieren. Wie folgt weiterhäkeln:




7. R : FM. An den Außenseiten die äußere Masche mit einem Faden markieren.
          an dieser Kante werden 2 FM unsichtbar abgemascht ( siehe oben),
          mit einer KM schließen (52M)
8. R : an den Kanten 2FMuA, mit einer KM schließen (50M)
9. R : an den Kanten 2FMuA, mit einer KM schließen (48M)
10.R: an den Kanten 2FMuA, mit einer KM schließen (46M)
11.R: an den Kanten 2FMuA, mit einer KM schließen (44M)
12.R: an den Kanten 2FMuA, mit einer KM schließen (42M)









13.R: (Farbwechsel)  an den Kanten 2FMuA, mit einer KM schließen (40M)
14.R: in jede Masche eine FM häkeln, mit einer KM schließen (40M)

15.R: an den Kanten 2FMuA, mit einer KM schließen (38M)
16.R: in jede Masche eine feste Masche häkeln, mit einer KM schließen (38M)
17.R: an den Kanten 2FMuA, mit einer KM schließen (36M)
18.R: in jede Masche eine feste Masche häkeln, mit einer KM schließen (36M)
19.R: an den Kanten 2FMuA, mit einer KM schließen (34M)
20.R: an den Kanten 2FMuA, mit einer KM schließen (35M)
Herz mit Füllwatte füllen 



 
21.R: (Farbwechsel) an den Kanten 2FMuA, mit einer KM schließen (30M)
22.R bis 29.R unsichtbares Abmaschen wiederholen
Herzspitze mit Füllwatte füllen
30.R: an den Kanten 2FMuA, mit einer KM schließen (12 M)
31.R: Schlaufe durchziehen, Faden mit großzügiger Zugabe abschneiden,
          Herzspitze zusammenziehen, Faden vernähen






Morgen zeige ich Euch die Applikationen und das Finish


Seid ganz lieb gegrüßt !
Eure Eva




...und ein kleiner Extragruß an die liebe Karina