Samstag, 8. April 2017

AUA ! Ist das Frühlingserwachen ? Häkel was ! * Outsch ! Is it spring awakening ? Crochet something !

Heute - mit einem Tag verspätung kann ich euch endlich zeigen, was ich mir zum Wettbewerb "Frühlingserwachen" von Talu unter "Schmerzen" aus dem Hirn geleiert habe. Dazu später mehr. Hier nun erstmal das Ergebnis:





Die liebe Feli von Talu hatte mich zu diesem schönen Thema eingeladen. Talu ist ein neuer und sehr schön aufgemachter Onlineauftritt, der sich so beschreibt:



Talu.de ist die neue Plattform für solides Heimwerken und kreatives Selbermachen, sowie Wissensdatenbank für ein schönes Zuhause. Talu vereint pragmatisches Handwerken und leidenschaftliches Do it Yourself.

Es gibt  folgende Kategorien: Basteln / Handarbeiten / Leben & Wohnen / Heimwerken
Ich habe mir einiges angesehen, und wirklich schönes gefunden !


Über die Einladung habe ich mich gefreut denn unter Kreativitätsmangel leide ich nur sehr spärlich. "Das wird also kein Problem ! " ... oder doch ?
Schwierig wird es für mich, wenn meine Vorstellungen zu einem Thema im Kontrast zum Ausgangsmaterial stehen. Häkeln im Frühling ist für mich rosa in allen Schattierungen, hellblau, zart grün, vielleicht ein schönes Pink, etwas blasses Gelb, weiß und creme.

Ich habe Euch vorgestern bereits vorgejammert, daß ich mir Pastelltöne für die Häkelchellange gewünscht habe, und Türkis und Beige bei mir eintrafen. Das war eine echte Herausforderung.






Also habe ich nachgedacht und nachgedacht .... und dann türkis und beige und ein paar der Knöpfe zu meinen Frühlingserwachen verarbeitet. Frühling ist dann halt der Name des Vögelchens. Oder so ...






Häkelanleitung für den großen Vogel

Kopf und Körper:
1. Runde: 2 Luftmaschen / 6 feste Maschen (M) in die 2. Luftmasche von der Nadel aus häkeln
2. Runde: alle M verdoppeln = 12 M
3. Runde: jede 2. Masche verdoppeln = 18 M
 4. - 6. Runde jeweils 18 feste M
7. Runde: die nächsten 5 M verdoppeln, 13 feste M = 23 M
8. Runde: die nächsten 10 M verdoppeln, 13 feste M = 33 M
9. - 13. ( also die nächsten 5 Runden ): 33 feste M
14. Runde: ( 4 feste M - feste M zusammenhäkeln ) 5x wiederholen, 3 feste M = 28 M
15. Runde: ( 3 feste M, feste M zusammenhäkeln ) 5x wiederholen, 3 feste M = 23 M
16. Runde: (2 feste M, feste M zusammenhäkeln ) 5x wiederholen, 3 feste M = 18 M
nun mit Füllwatte ausstopfen
17. Runde: ( feste M, feste M zusammenhäkeln ) 6x wiederholen = 12 M
18. Runde: feste M zusammenhäkeln bis das Loch geschlossen ist


die Häkelanleitung für den Körper habe ich bei CrazyPatterns gefunden: "Amigurumi kleine Vögel"


Schnabel: 
1. Runde: in einen Maschenring 4 feste M häkeln, mit einer Kettmasche schließen
2. Runde:  jede 2. Masche verdoppeln, mit einer Kettmasche schließen
Schabel annähen. 


Schwanz:
bunte Wolle um eine Pappe 8cm breite Pappe wickeln
auf der rechten Seite einen Draht unter allen Fäden durchziehen, so daß sich eine Schlaufe bildet.
auf der linken Seite der Pappe alle Fäden durchschneiden. 
an der Drahtschlaufe zusammennehmen und im Abstand von einem Zentimeter mit einem Faden umwickeln, Faden verknoten und einkürzen. Draht durch den Körper des Vogels ziehen.


Beine:
zwei 18cm lange Drähte mittig miteinander verdrehen, die äußeren 3cm auslassen
zwei 10 cm lange Drähte abschneiden, mittig knicken, verdrehen, und den ersten der Drähte zwischen die langen verzwirbelten Drähte legen, nun die Enden der langen Drähte verzwirbeln.
Draht durch den Körper ziehen, und den zweiten Fuß wie oben beschrieben herstellen.






Nun den Draht mit Wolle umwickeln.

Körper mit Knöpfen benähen, kleine Augen aus Knöpfen aufnähen







so... jetzt noch alles zusammenbauen, ein Nest, Eier, Blätter und Blüten häkeln.
Fertig







Und damit verabschiede ich mich für heute von Euch,
Eva fährt Wohnwagenbedarf shoppen....


Liebe Grüße & macht es Euch schön !
Eva




Kommentare:

  1. Liebe Eva, bin ganz be-/verzaubert von deinen Vögelchen und dem "Drumherum". Toll.
    Freue mich schon auf die Anleitung - dafür werde ich wohl meine Häkelnadeln hervorkramen ;)
    ♡liche Grüße von
    Sabine aus WO(rms)

    AntwortenLöschen
  2. Huch soooo süß! Liebe Grüße, Elvira

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Eva,
    ja was ist des denn, allerliebst so richtig was für den Frühling. Zaubert mir ein Lächeln ins Gesicht und ins Herz. Hast du sehr toll gemacht einfach zauberhaft. Viel Spaß mit dem Wohnwagen und auch da viele Creative Ideen wünscht dir die Judith.......

    AntwortenLöschen
  4. Ich find' sehr schön schräg 😉
    Viel Spaß unterwegs!
    Astrid

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht ganz ganz lustig aus, eine süße Idee für den Frühling, schön gemacht liebe Eva
    herzlichst das Reserl

    AntwortenLöschen
  6. Da hast du dich doch super aus der Affäre gezogen ;-).
    Herzlichst Ulla

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Eva,
    das Duo macht ja richtig und sofort gute Laune, die Aufgabe war nicht leicht, puhh!
    Liebe Grüße
    Gabi

    AntwortenLöschen
  8. Total schön dein Frühlingszweig. Ich könnte mir den super gut als Fensterdeko vorstellen. Frühlingsgrüße sendet Karin

    AntwortenLöschen
  9. Ich finde Du hast es super gemacht! Sie toll aus, auch wenn im Frühling definitiv viiiiiel grün dabei sein müsste :-)
    Liebe Grüsse Paula

    AntwortenLöschen

Wie schön, daß Du einen Kommentar schreibst ! Deine Eva