21.04.2014

Frohe Ostern & Upcycling : kaputte Dekoeier hübsch weiterverarbeitet : DIY- upcycling : broken eggs for decoration

Frohe Ostern Ihr Lieben !



Was für ein Frühling ! Wir haben es inzwischen fast geschafft, unser Hühnerhaus fertig zu stellen. Der Rohbau ist fertig, es fehlen noch die Türen und die Inneneinrichtung. Sogar der Rasen ( der dann sicher komplett von den Hühnern "überarbeitet" wird ) sprießt.

Urlaubsbedingt habe ich alle Onlineshops geschlossen, und so wird das auch vorerst bleiben müssen.
Ich war eine Woche mit meiner Familie in Dänemark, und wir haben es uns dort gutgehen lassen. Spaziergänge am Meer, Bummeln durch die Städte, leckeres Essen - Fisch, Torten & Lakritzeis, und viel Erholung.

Inzwischen sind wir wieder gut zu Hause angekommen, und ich habe ein wenig gebastelt - unter anderem
den Wachteleierkranz.

In meinem Shop hatte ich diese herrlichen kleinen Wachteleier in vielen Farben. Da die kleinen Dingerchen ein bischen empfindlich sind, hatte ich immer einige, die ich nicht versenden konnte. Zum Wegwerfen zu schade, zum Verkaufen einfach nicht mehr schön genug.


Zeitung zerreißen, Styroporring mit Bastelkleber bestreichen und die Zeitungsstreifen aufkleben. Es geht auch anderes Papier, das Papier ist aber wichtig, weil sich die Eier zwar mit Heißkleber ganz leicht aufkleben lassen - allerdings nicht direkt auf das Styropor.


Ich habe am Anfang wild darauf los geklebt, dann aber schnell gemerkt, dass man am Besten doch erst eine Runde im Innenkreis und eine auf den Außenkreis klebt. Sonst hat man ganz schnell unschöne Lücken.


Zum Aufhängen habe ich dünne Satinkordel genommen, und einfach als Schlinge um den Kranz gelegt. Die Zeitung kaschiert etwas die Lücken.


 Ein gelungenes upcycling für sonst unnütze Eier und eine schöne Türdekoration .... 
auf dem Weg zu unserem Osterfrühstück
 

Ich wünsche Euch einen schönen Ostermontag !
Eure Eva